Panels und Podcasts

Transkript anzeigen

00:00:01: Einen schönen guten Abend und willkommen zur Wandzeitung diese Folge der Wandzeitung ist die erste Folge der Rhein-Zeitung die ihr hoffentlich über den.

00:00:10: Altbekannten feet hurt aber ausgeliefert wird er seit neuestem von Portici ich habe mich entschieden mit daran Zeitungen zu podigee zu wechseln ich hatte davor die Lösung Spirits von Christian Bednarek ursprünglich.

00:00:24: Technologisch umgesetzt im Einsatz.

00:00:29: Und das auch alles wunderbar funktioniert es war eine schöne kleine do-it-yourself Lösung aber ja

00:00:34: Christian ist ja echt jetzt sehr stark mit dem Fuß unterwegs und hat am sende Gate also der Podcast Komitee auch mal so ein bisschen rum gefragt wie groß sind auch noch das Interesse am 40

00:00:46: ah ja also.

00:00:49: Zusammengefasst gesagt gib ob die publishing platform 40 gerade so ein bisschen und ja ich bin da so ein bisschen

00:00:56: ja die Grenzen gekommen was ich da selbst als ja nicht programmiere an Zeit und auch wenn der ein bisschen möchte und habe mir gedacht das ist doch ein guter Anlass vielleicht mal ein

00:01:07: neues System auszuprobieren und zwar podigee ich finde die Jungs und Mädels bei Politik glaube aktuell sind hauptsächlich Jungs also Portégé leute guckt mal ein bisschen auf die Quote bei euch

00:01:21: ja ich finde ganz gut was die machen und habe mir gedacht,

00:01:26: wenn meine Podcast Komitee aktiv ist sollte man vielleicht zum diesmal auch ein Projekt bei dieser sympathischen Hosting Plattform haben und das mache ich eben jetzt mit der Wandzeitung.

00:01:35: Genau also wenn ihr das hört hat alles geklappt und ihr seid gut verbreitet auf neu folgendem anzeigen da kommen nämlich noch ein paar dieses Jahr.

00:01:44: So jetzt geht aber auch noch mal als inhaltliche ich möchte zwei Empfehlungen aussprechen diese Woche und zwar war ja Anfang Mai die Republica in Berlin die große Mädchen und jetzt Konferenz.

00:01:54: Ich habe suche und ich möchte ein Panel empfehlen das heißt mehr Ossis in die Medien bitte.

00:02:03: Moderiert wurde das ganze von Marieke Reimann die Chefredakteurin von Z dem jagdmagazin des Zeit Verlags.

00:02:11: Und hatte zu Gast Katja Reim Katja Reim ist stellvertretende Chefredakteurin der super Illu dann hatte sie zu Gast Josa Mania Schlegel,

00:02:21: der für die krautreporter schreibt und Adriana lettrari die feinen bekannt geworden ist mit der Initiative dritte Generation Ost.

00:02:29: Genau die vier haben darüber diskutiert wie man das Bild Ostdeutschlands in den Medien momentan wahrnimmt was da vielleicht verändert werden kann sollte wie vielleicht auch die.

00:02:42: Ja Mädchen Strukturen sind das solche Themen aufgegriffen werden.

00:02:46: Marika hat am Anfang ein paar schöne Folien zusammengefasst wo man sieht wie denn die Chefredaktion und ja Intendanten.

00:02:54: In deutschsprachigen oder in dem deutschen Mädchen,

00:02:58: deutschenmädchen Betrieb aussehen also wie viele Chefredakteure kommen aus dem Osten die viele Chefredakteurinnen vielleicht sogar kommen aus dem aus dem Westen

00:03:08: es ist alles ganz spannend hat natürlich immer das Problem dass es ein Panel ist und Panels mag ich eigentlich nicht so als Diskussions und informations Vermittlungsplattform weil

00:03:18: ja da kriegt er wieder seine 23 Statements dann kommt vielleicht mal noch so ein bisschen Gespräch zustande aber

00:03:25: ja ich bin kein großer Freund von Penne sich ich finde gut vorbereitete und gut ausgestellte Vorträge immer am besten und die ersten Jahr 20 Minuten in denen Marieke eben diese Analyse die sie gemacht hat vorstellt die finde ich eigentlich ja das ist das gewinnbringende an diesem Vortrag habe ich auf den Vorteil werde nachschauen wollte das was ich empfehle

00:03:43: kommt gleich ganz am Anfang wobei ich jetzt nicht sagen wie der Rest ist uninteressant aber am aus dem Anfang habe ich eigentlich am meisten rausgezogen.

00:03:50: Dann möchte ich noch empfehlen einen neuen Podcast auch von der Zeit.

00:03:58: Die manyak hat ganz viel mit Podcasts produziert das alles von Pool artists und Food artist hat eben jetzt auch mit Zeit online ein neues Format da präsentierte das heißt wie war das im Osten,

00:04:12: und ja ich habe schon getwittert vielleicht habe ich es gesehen wie hat der publica die Selbstbeschreibung das Podcast ist ein Podcast von Zeit online über das Leben in der DDR und danach was macht den Alltag in der DDR aus.

00:04:24: Wie verbrachten Jugendliche ihre Freizeit wie reiste wie liebte wie arbeitete man und hier sollen die Menschen zu Wort kommen die aus verschiedenen Lebensbereichen erzählen.

00:04:33: Das Format finde ich erstmal kannst ganz toll ja ist jetzt

00:04:39: ein ein bisschen ironisch gemeint weil genau dasselbe versucht natürlich auch schon 2012 mit Staatsbürgerkunde finde es aber schön dass jetzt in 30 Jahre nach dem Mauerfall.

00:04:50: Das ja das Interesse am an der DDR und an den Lebensgeschichten der Menschen dort offensichtlich an ganz vielen Stellen aufploppt.

00:05:00: Bislang war eine Folge erschienen da sprechen die beiden Moderatoren Valerie schönian und Michael Schlieben.

00:05:07: Die witzigerweise aus Ost und West stammen und beide so ja um die ja also auf jeden Fall haben sie dir die er nicht mehr selber erlebt.

00:05:17: Und ja die sprechen dann ersten Folge mit einer Lehrerin.

00:05:23: Da muss ich natürlich den Sport machen das auch immer an den Folgen zu vergleichen was die die wir gemacht haben wo mein Papa hauptsächlich über den Lehrerberuf erzählt und ich finde es

00:05:32: erstmal schön dass da so viele Gemeinsamkeiten auftauchen also dass die Erfahrungen dann doch recht ähnlich waren

00:05:39: und eben auch aus subjektiven Alltagserfahrungen anscheinend eine so eine ja Objektive.

00:05:44: Information auch gezogen werden kann also das ist wirklich ein positiver Aspekt.

00:05:50: Gerd Folge es ist ziemlich lange also für die Stunde ist da so viel gesprochen wurde ist dass du dann immer so ein bisschen ab vom Lehrerberuf.

00:05:58: Eigentlich ganz andere Team noch einer die die angesprochen wird viel Grundlagen noch mal rekapituliert aus der aus der DDR aber wie gesagt durchaus hörenswert.

00:06:08: Heute am Rhein ich bin gespannt wie viele Folgen hat dieses Jahr Schein und ob das vielleicht auch nächstes Jahr dann fortgeführt wird ich ich hoffe,

00:06:15: ich hoffe dass das Interesse am Alltagsleben der DDR zum Installieren von Staatsbürgerkunde auch nach dem 30 jährigen Jubiläum des Mauerfalls und nächstes Jahr immer noch 30 Jahre Wiedervereinigung nicht alarmed.

00:06:27: Ja das sollte gewesen sein vielleicht ganz kurz zum Abschluss noch eine witzige fünfstellig heute gemacht habe ich habe noch ein bisschen rum geguckt auf itunes da eben auch bei diesem pot,

00:06:37: die war das im Osten von Zeit online und der hat ein Inder zur kommentiert der heißt itunes Kurzname hier einsetzen.

00:06:45: Hat geschrieben würdiger Nachfolger?

00:06:49: Nachdem das Maß aller Dinge der großartige Staatsbürgerkunde Podcast anscheinend seinem Ende gekommen ist und die Familie Fischer wo leider alles erzählt hat was zu erzählen war.

00:06:57: Pretty hoffentlich ein ebenso interessanter Podcast über das Leben der DDR in Erscheinung mal schauen was das wird.

00:07:03: Er geht ja noch ein bisschen weiter ja also erstmal vielen Dank für das Lob dass ich jetzt hier so geschickt in die

00:07:08: die Besprechung dieser Rezension eingebaut habe oder aufgenommen habe

00:07:14: aber der der Wodka Staatsbürgerkunde also mein Podcast ist natürlich nicht zu einem Ende gekommen besonders nicht in diesem Jahr wie gesagt 30 Jahre Mauerfall die Familie Fischer hat vielleicht alles erzählt aber es gibt genug Leute die noch viel zu erzählen haben

00:07:28: und ohne jetzt vorgreifen zu wollen also es wird ein sehr sehr spannendes Jahr für Staatsbürgerkunde und.

00:07:35: Das ist jetzt nicht dahin gesagt also ich habe konkrete Dinge in Planung die auch schon sehr nah sind ja ich möchte es nicht so viel verraten aber der Podcast ist nicht seinem Ende gekommen und

00:07:48: das sind jetzt hoffentlich euch dieses Jahr ein paar sehr sehr schöne folgen.

00:07:53: Das war's von mir am Samstagabend ich wünsche euch ein schönes Wochenende weiterhin bleibt dem Podcast gewogen bleibt dem Podcast gewogen und ja bis bald in der Wandzeitung und bei Staatsbürgerkunde eurer Martin tschüss.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.